Logo-Selters  Leichtathletik

Drei Rheinlandtitel für SC Athleten

BAD NEUENAHR-AHRWEILER. Durchweg gut besetzt waren die Rheinland-Meisterschaften der Jugend U 20 und U 16 am 24. Mai 2014 im Bad Neuenahr-Ahrweiler. Mir drei Titeln, einer Vizemeisterschaft und zweimal Platz drei kann sich die Bilanz gut sehen lassen.

Fotos 20142-001

Den ersten Titel des Tages holte sich Juliane Keser bei der WJ U 20. Juliane überraschte mit einer erfolgreichen Titelverteidigung im 3000 m-Lauf mit der Zeit von 11:58,20 Minuten. "Das hätte ich nicht gedacht, dass ich heute hier Tabea Schenke von der LG Ahrweiler hinter mir lassen würde." war ihr Kommentar.

Nach einer längeren Verletzungspause meldete sich Lorenz Lichtenthäler in der Klasse M 15 eindrucksvoll zurück. Zunächst holte er sich in persönlicher Bestzeit von 11,75 Sekunden den Titel im 100 m-Sprint und dann folgte Platz zwei im Weitsprung mit 5,70 Metern. "Ich bin froh das meine Verletzung ausgeheilt ist. Prima auch, dass ich mich im Sprint gleich auf Anhieb für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren konnte" gab er zu Protokoll.

Der dritte Titel ging an Felix Keser im Hochsprung der M 14. Als Titelverteidiger angereist hatte er es mit starker Konkurrenz zu tun. Mit der Einstellung seiner Bestleistung von 1,69 Metern gewann Felix am Ende mit sechs Zentimetern Vorsprung den Rheinlandtitel.

Zwei dritte Plätze steuerten Paul Lichtenthäler und Philipp Huke mit guten Leistungen zum Tagesergebnis bei. Paul wurde im 3000m-Lauf der MJ U20 in 9:31,89 Sekunden Dritter und Philipp sicherte sich im 800m-Lauf der MJ U 20 in 2:01,50 Minuten Platz drei. Aaron Neuroth lief im 3000m-Lauf auf Platz sieben in persönlicher Bestzeit von 10:45,24 Minuten. Etwas Pech hatte Laura Kaiser bei ihrer ersten Teilnahme an Rheinland-Meisterschaften. Eine Musekelverhärtung im Oberschenkel machte sich beim 100m-Vorlauf der W 14 bemerkbar. Trotzdem stellte Laura mit 13,65 Sekunden eine tolle neue Bestleistung auf und verpasste das Finale der besten sechs Läuferinnen nur um vier Hunderstel Sekunden bzw. einen Platz. Darius Mann und Alexander Foth schieden über 100m der MJ U 20 im Vorlauf nach 12,04 Sekunden bzw. 12,31 Sekunden aus.

Dank an unsere Sponsoren

  • 01-EWH
  • 02-Medelons
  • 03-go21
  • 04-bioturm
  • 05-Orthen
  • 06-bft
  • 07-WWBank