Logo-Selters  Leichtathletik

Felix Keser siegt mit Team Rheinland-Pfalz

LUXEMBOURG. Die „Meisterschaft der Großregion“ wurde vergangenen Herbst abgeschafft. An die Stelle trat nun die „Indoor Team Challenge“. Hier treten junge Athletinnen und Athleten der Altersklassen U23, U20 und U18 aus Rheinland-Pfalz gegen die gegnerischen Teams aus dem Saarland und aus Luxemburg an. Auf dem Programm stehen 60 Meter, 60 Meter Hürden, 400 Meter, 1500 Meter, Weitsprung, Hochsprung und Kugelstoßen. Zum Abschluss wird eine gemischte Staffel über 4x200 Meter ausgetragen.

IMG 0110

Felix Keser wurde vom Verband für den Hochsprung nominiert und startete am 19. Januar 2019 in der beeindruckenden Leichtathletikhalle in Luxembourg-Kirchberg für das Team Rheinland-Pfalz. Mit der Höhe von 1,89 Meter wurde Felix in der Gesamtwertung Vierter, in der Wertung MJ U20 konnte er den Sieg für sich verbuchen. Die Höhen von 1,80 Meter bis 1,86 Meter sprang Felix dabei gut im ersten Versuch. Für 1,89 Meter benötigte er dann drei Versuche. Nach einem ungültigen Versuch über 1,92 Meter verzichtete Felix dann auf die nächsten Versuche und sprang bei 1,95 Meter weiter. Der Absprung funktionierte dann nicht mehr so gut und so blieben an diesem Tag die 1,89 Meter für die Ergebnisliste.

In der Teamwertung setzte sich Rheinland-Pfalz mit 40 Punkten gegen Luxembourg (33 Punkte) und das Saarland (32 Punkte) am Ende des Wettkampftages durch.

Dank an unsere Sponsoren

  • 01-EWH
  • 02-Medelons
  • 03-go21
  • 04-bioturm
  • 05-Orthen
  • 06-bft
  • 07-WWBank