Logo-Selters  Leichtathletik

Hallenbestleistung und Klassensieg beim Indoor-Meeting

DÜSSELDORF. Zum Auftakt der Hallensaison 2018/19 startete Felix Keser am 16. Dezember 2018 beim 9. Advent-Indoor-Meeting in der Düsseldorfer Leichtathletikhalle. Dabei erzielte Felix eine neue Hallenbestleitung und konnte den Sieg in der MJ U20 für sich verbuchen.

IMG 0026

Ohne große Erwartungen ging Felix in den Hochsprungwettbewerb der männlichen Klassen. Nach der ersten Trainingsphase des Winters war eine Standortbestimmung vorgesehen, um dann für den Januar 2019 in Form zu kommen. So begann Felix den Wettkampf bei 1,72 Meter ohne Probleme. Gesteigert wurde um vier Zentimeter. 1,76 Meter, 1,80 Meter, 1,84 Meter und 1,88 Meter übersprang Felix souverän im ersten Versuch. Bei der Höhe von 1,92 Meter benötigte er den 2. Versuch. Dieser war dann aber auch souverän und mit etwas Platz nach oben. Hallenbestleistung um drei Zentimeter gesteigert und die Sommerleistung bestätigt. Die Höhe von 1,96 Meter passte dann aber nicht mehr, obwohl die Versuche vielversprechend waren. Neben der Hallenbestleistung durfte sich Felix zudem über den Gesamtsieg und den Sieg in der MJ U20 freuen. Insgesamt ein starker und gelungener Start in die Hallensaison.

Dank an unsere Sponsoren

  • 01-EWH
  • 02-Medelons
  • 03-go21
  • 04-bioturm
  • 05-Orthen
  • 06-bft
  • 07-WWBank