Klassensiege und Ehrung

PORZ/RODGAU. Die Läufer des SC Selters bereiten sich in diesen Wochen mit der Teilnahme an verschiedenen Läufen auf die größeren Ereignisse im Jahr 2018 vor. So starteten die Läufer am 21. Januar beim ersten Lauf der Porzer Winterlaufserie und beim Ultramarathon in Rodgau am 27. Januar 2018.

1b230597 4194 4197 bd17 798818e0795c

In Porz standen die 10 Kilometer auf dem Laufprogramm. Bei recht guten Bedingungen sicherte sich Norbert Hoffmann in der Altersklasse M75 in 51:48 Minuten den Klassensieg. Sigrid Hoffmann kam in der W50 in 46:57 Minuten auf Rang vier. Roland Riedel lief in 41:57 Minuten in der M55 ebenfalls auf Platz vier.

In Rodgau nahm das Trio dann die 50 Kilometer in Angriff. Ein zügiger Trainingslauf brachte Norbert in 4:52:32 Stunden erneut den Klassensieg in der M75. Sigrid und Roland kamen nach 4:27:50 Stunden ins Ziel, Platz drei in der W50 und Platz 16 in der M55.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der DUV (im Anschluss an den Lauf) gab es dann noch eine Auszeichnung für Sigrid. Als Team des Jahres wurde die Damennationalmannschaft im 24 Stunden-Lauf (mt Sigrid) für die Bronzemedaille in Belfast geehrt. Zudem wurde Sigrid für den ersten Platz im Frauen DUV-Cup 2017 geehrt. Mit 1843 Punkten ging der Cup Sieg klar an Sigrid.

Kontakt

Kontakt

Jürgen Keser

Abteilungsleiter

Dank an unsere Sponsoren

Copyright © Sportclub Selters e.V. - Alle Rechte vorbehalten.

Supported by DH | Consulting.