Logo-Selters  Leichtathletik

Durchwachsener Start in die Wettkampfsaison

ASCHAFFENBURG. Nach mehr als zwei Monaten Verspätung startete Hochspringer Felix Keser am 4. Juli 2020 in die Wettkampfsaison 2020. Der Wettkampf beim Corona-Sommersportfest in Aschaffenburg endete durchwachsen.

Bei recht ungünstigen Bedingungen in einem gemischten Hochsprungwettbewerb musste Felix bis zu seinem ersten Sprung zunächst mehr als 45 Minuten warten. Böiger Wind und der Drainagegraben im Anlauf machten das Springen zudem ein wenig schwierig.

Bis zur Höhe von 1,88 Metern lief es bei einem Fehlversuch recht gut. Obwohl Felix die Höhe von 1,91 Metern schon deutlich überquert hatte nahm er die Latte dreimal mit den Unterschenkeln mit. Somit verhinderten Konzentrationsmängel ein besseres Ergebnis. Am Ende Platz eins in der Männerwertung mit 1,88 Metern und ein unzufriedener Athlet.

Dank an unsere Sponsoren

  • 01-EWH
  • 02-Medelons
  • 03-go21
  • 04-bioturm
  • 05-Orthen
  • 06-bft
  • 07-WWBank