Logo-Selters  Leichtathletik

Hehl Geschwister überzeugen in Siegburg

SIEGBURG. Beim 1. Siegburger Nachwuchs-Meeting am 26. September 2020 stellten sich mit Jill, Lynn und Zoe Hehl, sowie Johanna Strödter vier Nachwuchsathleten der Konkurrenz des Nordrheinverbandes. Bei Dauerregen und kühlen Temperaturen konnten alle vier Mädels überzeugen.

15615cf6 bf46 4137 afeb 985eb70d0e21

Zunächst konnte die 7-jährige Zoe Hehl im Dreikampf der W7 überzeugen. Nach 6,58 Sekunden über 30 Meter, 2,65 Meter im Weitsprung und 13,00 Meter im Ballwurf ging der Tagessieg knapp an Zoe. Dabei war Zoe im Weitsprung und Ballwurf die Beste. Auch Lynn ging im Dreikampf der W9 an den Start. Über 50 Meter erzielte Lynn 8,69 Sekunden, im Weitsprung erreichte sie 3,25 Meter und den Ball warf Lynn auf 22,00 Meter. Unter 20 Teilnehmerinnen erreichte Lynn einen tollen dritten Platz. Jill Hehl startete in der W13 über 75 Meter und im Weitsprung gegen starke Konkurrenz. Über 75 Meter erzielte Jill trotz der schlechten Bedingungen in 10,42 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit und Platz zwei. Im Weitsprung erzielte Jill ordentliche 4,87 Meter und Platz vier.

Johanna Stödter startete in der W15 über 800 Meter. Nach einer verhaltenem ersten Runde konnte Johanna in 2:44,96 Sekunden auf Platz zwei einlaufen.

Dank an unsere Sponsoren

  • 01-EWH
  • 02-Medelons
  • 03-go21
  • 04-bioturm
  • 05-Orthen
  • 06-bft
  • 07-WWBank