Logo-Selters  Leichtathletik

Platz drei für Felix Keser

LUDWIGSHAFEN. Bei den am 25. und 26. Januar 2020 ausgetragenen Rheinland-Pfalzhallenmeisterschaften in der Leichtathletikhalle in Ludwigshafen konnte Hochspringer Felix Keser bei den Männern auf das Podest springen. Läufer Nils Konrad hatte bei der MJ U18 keine Chance auf einen Podestplatz.

IMG 1524 2

Im Hochsprungwettbewerb der Männer am 25.1. hatten es alle Teilnehmer mit sehr schwierigen Bedingungen zu tun. Es gab zu viele Störungen, was die Konzentrationsphasen vor den Sprüngen erheblich erschwerte. So hatte Felix direkt bei der Anfangshöhe von 1,85 Meter einen Fehlversuch. Die 1,90 Meter nahm es dann im 1. Versuch. Wie seine Konkurrenten benötigte er dann über 1,93 Meter den dritten Versuch. 1,96 Meter war dann wie für drei andere Springer nicht mehr machbar. So teilte sich Felix mit Aaron Strupp Rang drei. In der Rheinlandwertung reichte es für Felix zum Vizemeistertitel.

Nils ging am 26.1. über 800 Meter der MJ U18 an den Start. In 2:17,24 Minuten erreichte er mit großem Rückstand auf die Spitze Platz fünf. In der Rheinlandwertung kommt Nils auf Platz drei.

AF6I8621

Dank an unsere Sponsoren

  • 01-EWH
  • 02-Medelons
  • 03-go21
  • 04-bioturm
  • 05-Orthen
  • 06-bft
  • 07-WWBank