Logo-Selters  Leichtathletik

Platz zwei und drei für LGWW Team

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Bei den letzten Titelkämpfen des Jahres am 21. September 2019 verstärkten sechs Athleten vom SC Selters die Mannschaften der LG Westerwald. Bei den Rheinlandmeisterschaften Team in Ahrweiler traten im Frauen-Männer Team Anna Huke, Juliane Keser, Alrun Uebing, Sigrid Hoffmann und Felix Keser in ihren Paradedisziplinen an. Nils Konrad ging für das U16 Team an den Start.

IMG 0986

Nach über einem Jahr Wettkampfpause und wenig Training konnte Juliane über 3000 Meter in 13:12,61 Minuten ein ordentliches Ergebnis abliefern. Ultraläuferin Sigrid erzielte mit 13:54,85 Minuten ebenfalls ein ordentliches Ergebnis. Anna Huke konnte über 400 Meter nach langer Wettkampfpause in 64,22 Sekunden nicht ganz an die Leistung der Vorjahre anknüpfen. Zwei Starts absolvierte Alrun Uebing in den Wurfdisziplinen. Mit 9,89 Metern im Kugelstoßen war sie nicht ganz zufrieden. Jedoch konnte sie dafür mit der Weite von 31,97 Metern im Speerwurf zufrieden sein. Keinen gute Tag erwischte Felix Keser im Hochsprung. Nach einer langen Wettkampfsaison mit 15 Wettkämpfen reichte es diesmal „nur“ zu 1,88 Metern. Insgesamt konnte das LG-Team 48 Punkte sammeln und erreichte damit Platz drei in der Mannschaftswertung.

Nils startete in der U16 über 100 Meter und erzielte als schnellster Läufer in 11,99 Sekunden eine neue Bestzeit. Über 800 Meter wurde er zweiter in 2:10,81 Minuten. Mit dem Team der LG Westerwald konnte Nils Platz mit 53 Punkten Platz zwei erkämpfen.

Dank an unsere Sponsoren

  • 01-EWH
  • 02-Medelons
  • 03-go21
  • 04-bioturm
  • 05-Orthen
  • 06-bft
  • 07-WWBank